Sommer - Sonne - Seligkeit. Sommerliche Serenade u.a. mit Brahms Liebesliederwalzer

Am Sonntag, 1. Juli 2018 um 18 Uhr laden Kantorei und Orchester Groß Flottbek zur sommerlichen Serenade "Sommer - Sonne - Seligkeit". Zu hören ist u.a. Brahms Liebesliederwalzer. Es singen außerdem Ulrike Meyer und Stephanie Daase (Sopran), begleitet von Gerd Bellmann am Klavier. Die musikalische Leitung liegt bei Astrid Grille.

Zur Musik gibt es Wein, Saft und Wasser. Der Eintritt ist frei.

Ort: Im Gemeindehaus der Kirche in Flottbek, Seestraße 1

Teamer*innen-Schulung 14 plus - Anmeldeschluss 23.4.!

14plus ist eine Teamer*innen-Schulung direkt im Anschluss an die Konfirmation, in der Jugendliche erste Kompetenzen zum Leiten von Gruppen kennenlernen und ausprobieren können. Die Ausbildung beginnt mti einem gemeinsamen Startwochenende außerhalb Hamburgs. Weiter geht es mit acht Workshops zu Themen wie "Meine Rolle" oder "Meine Zielgruppe". Die Schulung findet in Kooperation mit der Kirchengemeinde Nienstedten und der Christuskirche Othmarschen statt und läuft über den Zeitraum von einem Jahr.

Wer kann mitmachen? Alle Jugendlichen, die gerade in unserer Kirchengemeinde konfirmiert worden sind.

Start-Wochennde: 14.-16. September 2018

Anmeldung in der Gemeinde bei Diakonin Katja Lützenkirchen, diakonin.luetzenkirchen@kirche-in-flottbek.de, Tel 0151 - 51 02 17 99; Kosten: 70,- Euro für Lernmaterial.

Sammlung für Geflüchtete am 28. April 2018

Die 'Kirche in Flottbek' führt wieder eine Sammlung für Geflüchtete durch.
Sie findet am 28. April von 10-12 Uhr im Konfirmandensaal bei der Flottbeker Kirche 2 statt.

Die Kleiderkammer Regerstr. zum Beispiel braucht:

Bekleidung für die ganze Familie und Schuhe, aber ganz besonders Männerbekleidung (S/M), Unterwäsche und Socken (neuwertig),
Bettwäsche und Handtücher, Hygieneartikel (z.B. Shampoo, Zahncreme...), großeTöpfe und Pfannen, Bestecke, Regenschirme, Fahrradhelme, Kinderwagen, Buggys
Schreibutensilien für die Sprachkurse: Blöcke, Kugelschreiber, Bleistifte, Radiergummi, Anspitzer…
Spielzeug: Puppen/Barbies, Autos, Spiele
Schokolade und Lollis - für die Wartezeit in der Kleiderkammer

Die Folgeunterkunft Notkestr. 25 braucht dringend:

Säuglingskleidung und Kinderkarren, Kinderwagen, Babywippen

Pfingsten: Ein Gottesdienst auf dem Weg

Am Pfingstmontag, 21. Mai, sind Menschen jeglichen Alters und Geschlechts (auch mit Hund) zu einem besonderen Gottesdienst eingeladen. In Anlehnung an die Pfingsterzählung in der Apostelgeschichte möchten wir nach einer gottesdienstlichen Einstimmung um 11 Uhr in der Flottbeker Kirche in Bewegung kommen und nach draußen gehen. An verschiedenen Stellen auf dem Weg werden wir kurz innehalten und Wind und Geist, verwirrte Sprache, Gemeinschaft und Deutungsmöglichkeiten erleben. Das Ende wird um 12.30 Uhr auf dem Bugenhagen-Campus sein. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann sich auch fahren lassen.

Pfingstmontag, 21. Mai, 11 Uhr in der Kirche, Ende 12.30 Bugenhagen-Campus

Flottbrass sucht neue Mitglieder

Der Flottbeker Posaunenchor "Flottbrass" sucht neue Mitstreiter. Das Ensemble, das inzwischen im 11. Jahr besteht, möchte sich vergrößern und freut sich auf neue Blechbläser, die neben Kirchenliedern auch Gospel-, Jazz- und klassische Musikstücke spielen möchten.

Geprobt wird Montags von 20 bis 22 Uhr in der Kirche. Gespielt wird nach normalen Orchesternoten unter der Leitung des neuen Dirigenten Moritz Haas. Wer Lust hat mitzuspielen, melde sich bei Michael Mackprang, Tel 822 91 06, oder bei Jost Münster, Tel 82 37 91 - oder komme einfach bei einer Probe vorbei!

Look at the world - Chormusik mit dem Knaben- und Mädchenchor

Der Knaben- und Mädchenchor Flottbek singt am Sonntag, 27. Mai 2018 um 18 Uhr sein Konzertprogramm von der Südfrankreich-Reise, die im Mai stattfindet. Darunter sind Werke von Mozart, Mendelssohn und Caccini sowie Spirituals. Klavier: Stephanie Daase, Leitung: Astrid Grille, Eintritt frei, Spenden erbeten

Passionsandacht um Judas

Seit Donnerstag, dem 15. Februar, denken wir jeweils um 19 Uhr in unseren Passionsandachten an Menschen, deren Erlebnisse uns beschäftigen. Auf unsere ganz eigene Weise nehmen wir teil an der Aktion „7 Wochen für Gerechtigkeit, Menschlichkeit und Friede“, indem wir jede Woche ganz konkret die Geschichteeines Menschen in den Blick nehmen.

Am Donnerstag, 22. März, soll Judas Ischariot im Mittelpunkt stehen. Der Schauspieler Hartmut Lange wird an diesem Abend in unserer Kirche das Theaterstück „Judas“ von Lot Vekemans für uns spielen. In diesem Ein-Mann-Stück erscheint Judas in unserer Gegenwart, um seine Geschichte zu erzählen. Die flämische Autorin Lot Vekemans lässt Judas über seine Wut, seine Enttäuschung und seine Sehnsüchte reden, ohne die Verantwortlichkeit seines Handelns zu leugnen. Dabei stellt sie die höchst provokante Frage: „Ist Jesus oder Judas für uns gestorben?“

Nach der Aufführung bietet der Schauspieler an, mit uns ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt wie die Platzwahl sind frei.

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Kirchenbüro, Bei der Flottbeker Kirche 2
Dienstag, 22. Mai, 17 - 19 Uhr
Mittwoch, 23. Mai, 17 - 19 Uhr

In unser Gemeinde bieten wir zwei bewährte Modelle für den Konfirmandenunterricht an:

1. Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 13 Jahren = nach den Sommerferien in der 7. Klasse für den zweijährigen Konfirmandenunterricht mit Konfirmation im April/Mai 2020.

2. Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 10 Jahren = nach den Sommerferien in der 4. Klasse für das Modell "Kleine Konfirmanden/Frühkonfirmanden". Der Unterricht beginnt mit dem ersten Jahr, dann folgen drei Jahre mit Zwischentreffen und ein weiteres Jahr Unterricht vor der Konfirmation, die wir im April/Mai 2023 feiern werden.

Zum Zeitpunkt der Konfirmation sollten Konfirmanden/Konfirmandinnen das 14. Lebensjahr vollendet und damit formal die sogenannte ‚Religionsmündigkeit‘ erreicht haben.

Wichtig: Zur Anmeldung benötigen wir eine Geburtsurkunde und (soweit vorhanden) den Taufschein oder den Kirchenpass. Wir freuen uns, wenn Sie zusammen mit Ihren Kindern zur Anmeldung kommen!

Start > Aktuell