Seniorenarbeit

Die Senioren sind eine tragende Säule im Gemeindeleben und entsprechend vielfältig sind auch ihre Möglichkeiten, sich hier zu betätigen: als Ehrenamtliche im Kirchenwächterdienst, im Besuchsdienst, im Kirchencafé, bei „Lisas Mittagstisch“. Willkomen sind Sie auch als Teilnehmer der unterschiedlichen, grundsätzlich offenen Angebote. Dieser Bereich wird in einem Seniorenausschuss unter Leitung von Pastorin Ulrike Greve-Hegewald verantwortlich gestaltet.

Im Pastorat, (Bei der Flottbeker Kirche 4) trifft man sich zu einem offenen Gesprächskreis: zum Forum 3. Lebensrunde. Dort gibt es einen Seniorensingchor, einen Altherrenkreis, eine Mittwochsrunde, Angebote für Heilgymnastik, eine Angehörigengruppe demenzerkrankter Menschen, einen Spielenachmittag u.a. Viermal im Jahr sind alle Gemeindeglieder ab 70 Jahren zum Geburtstagskaffee eingeladen.

Auf dem Bugenhagen Campus (Bei der Flottbeker Mühle) finden das Campus Café, das Männerfrühstück, Singen von Alt und Jung und Gedächtnistraining, Beratung durch das Lotsenbüro u.a. statt.

Außerdem gibt es einen Besuchsdienst Ehrenamtlicher, die Senioren zu runden und halbrunden Geburtstag ab 80 Jahren besuchen; die Pastoren kommen zum 90. und zu ganz besonderen Geburtstagen.

Pastorin Ulrike Greve-Hegewald hält Andachten in den beiden kirchlichen Senioreneinrichtungen Bugenhagenhaus und Haus Flottbek-Nienstedten. Sie bietet Gespräche und Seelsorge an.

Start > Senioren